Hightech-Gewebe kombiniert besten Komfort und minimales Gewicht

Im Gegensatz zu anderen Personentransportmitteln, wie zum Beispiel Bahn oder Schiff, wo sich die Passagiere während der Reise bewegen können, ist die Bewegungsfreiheit in einem Flugzeug zweifelsfrei eingeschränkt. Und nachdem etwa 95% der Flugzeit im Sitzen verbracht wird, trägt der Flugzeugsitz natürlich maßgeblich zum Komfort der Reise bei.

Doch steht bei Reisesitzen hauptsächlich die Bequemlichkeit im Vordergrund, müssen bei Flugzeugsitzen weit mehr Parameter berücksichtigt werden.

So nehmen neben den Kosten vor allem auch die Komponenten Gewicht, Raum- und Zeitgewinn, Ergonomie, Komfort und Design Einfluss auf den Flugzeugsitz.

Komponenten, die das Sitzunterfederungssystem Dymetrol® im besonderen Maße erfüllt.

Denn mit Dymetrol® können Sie Gewicht, Kosten und Zeit sparen ohne auf Ergonomie und Designfreiheit verzichten zu müssen.

Doch wie geht das?

Eigentlich ganz einfach, denn Dymetrol® ist ein thermofixiertes, flexibel einsetzbares und druckverformungsresistentes Hightech-Gewebe, das aus Polyestergarnen im Kett- und elastischen Garnen – dem sogenannten Hytrel® – im Schussfaden besteht. 

Die so entstandene Elastizität verbunden mit der Stabilität des Gewebes, verleihen dem Material Eigenschaften, die besonders in der Sitzmöbelverarbeitung, und hier speziell im Bereich der Unterfederung, zum Tragen kommen. Seine Anpassungsfähigkeit ohne Materialermüdung sorgt zudem für die Langlebigkeit des Endproduktes.

Ferner birgt Dymetrol® weitere wesentliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Systemen:

Dymetrol® ist einfach zu installieren und lässt alle gängigen Montagevarianten zu.

Auch unterschiedliche Sitzhärten lassen sich mit diesem High-Tech-Gewebe realisieren. Dafür bieten wir Dymetrol® in verschiedenen Qualitäten, so dass dort wo eine differenzierte Unterfederung sinnvoll und nötig ist, diese auch gewährt werden kann.

Das Elastikgewebe kann darüber hinaus am Rückenrahmen des Sitzes entweder zur elastischen Unterstützung direkt oder auf einer verstellbaren Unterkonstruktion befestigt werden.

Dymetrol® eliminiert den Einsatz von Schaum- und Federmaterialien, da es aufgrund seiner Eigenschaften deren Funktion übernimmt. Sie sparen nicht nur Material, sondern schaffen Raum in der Flugzeugkabine, steigern die Anzahl an Platzmöglichkeiten und bieten Sitzkomfort der neuen Dimension.

Kurzum Dymetrol® ist ein Gewebe, das sich für die Sitzherstellung vor allem im Leichtbausektor bestens eignet, denn die Verwendung von Dymetrol® als Unterfederung der Passagiersitze reduziert das Gesamtgewicht des Flugzeuges bei zusätzlichem Sitzplatzgewinn.